Freitag, 21. Juni 2013

10 Tipps fuer ein schoenes Aussehen :) #1

Hey ihr lieben :),

gerne wuerde ich euch einige Tipps verraten, die euch helfen um "schoen" zu sein.



Gesicht:


1. Jede Woche eine Heilerdemaske benutzen, ich kann es jedem mit Hauproblemen empfehlen, sich Heilerde zu kaufen (gibt es beim DM,Mueller,Rossmann, etc.) und sich das einmal die Woche mit Wasser anzumischen und es 10-20 min einwirken zu lassen. :)


2. Fuer schoene Wimpern: Unsere armen Wimpern; Sie werden taeglich mit Maskara getuscht und auch durch die Reibungen beim Abschminken werden unsere Wimpern strapaziert. Nun wollen wir alle schoene, lange, dichte Wimpern haben, aber wie? Vaseline oder
Rizinusoel! :) Ich kann euch sagen, kein Mittel der Welt  laesst eure Wimpern schneller wachsen. Das geht einfach nicht (leider). Doch durch die staendige Strapazierung, verlieren wir viele Wimpern und wenn wir sie mehr pflegen, fallen weniger Wimpern aus und das laesst sie nach einer Zeit, voller und laenger wirken. Probiert es einige Wochen aus und ihr werdet euch wundern, wie schoen eure Wimpern sind.



3. Fuer weiche Lippen: Peelt eure Lippen regelmaessig, damit die alten Hautschueppchen abgehen und eure Lippen weich und geschmeidig sind: Dazu einfach ein bisschen Zucker oder Salz mit

Olivenoel mischen und sich damit die Lippen peelen. Danach fett Nivea, Bebe oder eine andere reichhaltige Creme rauf :)



Haare:


4. Jede Woche eine Olivenoelkur. Ich mache es einmal die Woche: Ich nehme einen kleinen Becher Olivenoel und waerme das Oel leicht(!!) an. Danach verteile ich es auf dem kompletten Haar, nach 20 Minuten wasche ich es aus. Ich wuerde euch empfehlen, zweimal Shampoo und einmal Spuelung zu benutzen, damit das komplette Oel draussen ist und eure Haare spaeter nicht fettig aussehen. :)Alternativ gibt es von Alverde ein Haaroel, was man sich nach dem Waschen in die Haare macht. Ich probiere es gerade aus & werde euch dann berichten :)



5. Jeden Abend die Haare 100mal durchkaemmen, dass regt die Durchblutung an und laesst euer Haar strahlen. Passt aber auf, dass

ihr euch dabei nicht zu viele Haare rausreisst! :)

6. Einmal im Monat Spitzen schneiden. Ich glaube jeder kennts, man geht zum Friseur und moechte wirklich nur ein kleines Stueck abhaben.. Man hat sowieso schon keine Lust zum Friseur zu gehen und macht es nur, weil man muss.. und dann? Schneidet die Friseurin/der Friseur vieeel zu viel ab und ihr seid total ungluecklich.. Da kann ich nur einen Tipp geben: Der Friseurin klar und deutlich sagen bzw auch zeigen, wie viel ab soll und zu dem Friseur des Vertrauens gehen. Denn Spitzen schneiden ist sooo wichtig, gerade wenn man Spliss hat.


Koerper:


7. Wenn ihr gerade beim Zaehneputzen seid, dann hebt die Ferse ab und zu sehr langsam auf... und dann wieder ab.. wiederholt das ab und zu, es ist eine kleine und wirksame Uebung fuer die Unterschenkel.


8. Fuer einen schoenen straffen und gefestigten Koerper: Wechselduschen! :) Duscht euren Koerper abwechselnd heiss und kalt ab.. es festigt euren Koerper und ist auch noch gut fuer das Imunsystem ! :)


9. Fuer einen straffen Bauch: Einfach an einigen Stellen ab und zu leicht reinkneifen :) Hoert sich erstmal komisch an, aber es soll nicht wehtun und regt die Durchblutung an :)


Allgemein: 



10.
Die Wunderwaffe fuer alles: Viel Wasser trinken. :)

Ich glaube, da brauche ich gar nicht viel zu sagen, warum Wasser schoen macht..
Wer doch noch einige Infos dazu haben moechte;

http://www.lifeportal.ch/baby-familie/gesundheit/wasser-lebenselixier 
Bei: Schoen durch Wasser

So, ich hoffe, dass da irgendwie Tipps dabei waren, die ihr noch nicht kanntet oder das der Post interessant fuer euch war. Ich wuerde mich riesig ueber Kommentare oder followers freuen :)


Liebe Gruesse :)


Kommentare:

  1. vielen dank für den tipp bei den lippen, das probier ich mal aus!
    mach doch bei meiner flyeraktion mit: http://vea---lina.blogspot.de/2013/06/flyeraktion.html

    AntwortenLöschen
  2. DIe Tipps sind super, das mit der Heilerde ist, glaub ich, das richtige für mich - Chemie vertrage ich nicht!
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    AntwortenLöschen
  3. Ein paar Tipps setze ich auch um. Aber olivenöl mag mein haar gar nicht! :D


    http://lart-culinaire.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Tipps! Wir waren mal so frei und haben deinen Beitrag auf unserem Facebook-Projekt blogARTig (https://www.facebook.com/blogartig ) veröffentlicht. Solltest du etwas dagegen haben, bitte laut schreien.

    Liebste Grüße

    kleinstadtgebruell alias blogartig

    AntwortenLöschen
  5. Schöner Post, man merkt, dass er mit viel Liebe verfasst wurde, und ich muss unbedingt das Rizinusöl testen =) Nur die ganzen Diphtonge bringen mich etwas aus dem Takt ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Danke ! :)

    Ja tut mir leid, habe leider keine Umlaute :(

    AntwortenLöschen
  7. Das mit der Fersennutzung klingt echt gut :D

    AntwortenLöschen